Facebook Altenpflege Hilfe
Aktuelle News
jetzt auf Facebook!

Praxistipps: Körperpflege

Praxistipps: Körperpflege

Die Reinigung des Körpers ist für den Pflegebedürftigen aus mehreren Gründen sehr wichtig. In erster Linie gilt es, Krankheiten zu vermeiden. Die Körperpflege fördert aber auch das Selbstbewusstsein und das Wohlbefinden. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass man den Körper auf Dekubitusspuren untersuchen und im Notfall entsprechende Maßnahmen ergreifen kann. Die Hautpflege und somit ein Hautschutz ist ein weiterer Vorteil der regelmäßigen Körperhygiene.

Die Vorbereitung:

Je nach Mobilität des Pflegebedürftigen sollten Sie sich alle Utensilien an dem Ort des Waschvorgangs bereitstellen. Dazu gehören Schüsseln, Waschlappen, Handtücher, Hauptpflegemittel, Abwurfbehälter, frische Kleidung, Hautpflegemittel, Seife, etc.

Schließen Sie die Fenster, falls es zu kalt ist und sorgen Sie für eine ausreichende Zimmertemperatur. Bevor der Waschvorgang ausgeführt wird, sollte der Körper auf Spuren von Dekubitus untersucht werden. Wundgelegene Stellen sind sehr schmerzhaft und können lebensgefährlich werden.

Wenn der Pflegebedürftige ansprechbar ist, sollte nach schmerzhaften Stellen gefragt werden, damit man an diesen Bereichen besonders vorsichtig sein kann. Nehmen Sie notfalls auch Pflegehilfsmittel zur Unterstützung. Das Waschwasser sollte im optimalen Fall Körpertemperatur haben.

Legen Sie Schmuck und Hilfsmittel (Uhren, Brillen, Hörgeräte, Zahnersatz, etc.) in sicherer Entfernung ab. Achten Sie auch darauf, dass Sie als waschende Person keine kratzenden Dinge (Ringe etc.) an der Hand haben, womit Sie den Anderen verletzen können. Tragen Sie bei dem Waschvorgang Einweghandschuhe, damit keine Bakterien an empfindliche Stellen gelangen.

Bei Waschvorgängen im Bett, sollten Handtücher benutzt werden, um bestimmte Bereiche wie z.B. Kopfkissen oder das Bettlaken zu schützen.

Wichtig: Denken Sie an rückenschonendes Arbeiten. Wenn die zu waschende Person nicht aufstehen kann, sollten Sie z.B. ein höhenverstellbares Bett haben, welches auf Arbeitshöhe eingestellt werden kann.

Seite 2: Praxistipps: Körperpflege - Waschen