Facebook Altenpflege Hilfe
Aktuelle News
jetzt auf Facebook!

Antrag auf Schwerbehinderung: Schwerbehindertenausweis beantragen

Antrag auf Schwerbehinderung

Eine Behinderung sowie eine Schwerbehinderung können viele Ursachen haben. Um die Schwere einer Behinderung zu definieren, wird der Grad der Behinderung (GdB) ermittelt. Ab einem GdB von 50 kann man eine Schwerbehinderung bzw. einen Schwerbehindertenausweis beim Versorgungsamt beantragen. Dazu sind allerdings einige Formalien zu erledigen.

Das zuständige Versorgungsamt können Sie im Bürgeramt Ihrer Stadt in Erfahrung bringen.





Warum soll ich eine Schwerbehinderung beantragen

Eine anerkannte Schwerbehinderung soll Ihnen das Leben erleichtern. Ob eine Fahrt im Bus oder Bahn, bei der Arbeit, der Parkplatzsuche oder sogar bei steuerlichen Angelegenheiten. Ein Schwerbehindertenausweis hilft Ihnen, den Alltag besser zu bewältigen. Selbst für pflegerische Tätigkeiten kann der Behindertenstatus wichtig sein.



Antrag auf Schwerbehinderung

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie einen Antrag bei dem zuständigen Versorgungsamt stellen. Bitte beachten Sie, dass alle Bundesländer Ihre eigenen Antragsformulare haben. Das Amt entscheidet innerhalb von 3 -7 Wochen über Ihren Antrag. Die Antragsformulare sind meistens als Download zu erhalten. Zur Vereinfachung listen wir Ihnen hier die Bundesländer und deren Antragsformulare auf:

Bundesland Zum Formular / Infos
Bayern Informationen / Antrag
Rheinland-Pfalz Informationen / Antrag
Bremen Informationen / Antrag
Berlin Informationen / Antrag
Nordrhein-Westfahlen Informationen / Antrag
Brandenburg Informationen / Antrag
Sachsen Informationen / Antrag
Sachsen-Anhalt Informationen / Antrag
Schleswig-Holstein Informationen / Antrag
Hamburg Informationen / Antrag
Hessen Informationen / Antrag
Mecklenburg-Vorpommern Informationen / Antrag
Saarland Informationen / Antrag
Niedersachsen Informationen / Antrag
Thüringen Zum Antrag
Baden-Württemberg Informationen / Antrag



Dokumente zum Beleg der Behinderung

Es gibt keine ärztliche Untersuchung beim Versorgungsamt. Daher ist es wichtig, die richtigen und vollständigen Dokumente mitzuschicken. Die Nachweise werden gründlich geprüft, nehmen Sie sich etwas Zeit beim Zusammenstellen der Belege. Sprechen Sie auch Ihren Hausarzt an, ob der Ihnen helfen kann. Folgende Belege sind notwendig und hilfreich:

- Ärztliche Unterlagen
- Amtliche Gutachten
- Informationen über bereits gestellten Anträgen bei anderen Leistungsträgern
- Falls vorhanden: Anerkennungsbescheide von Berufskrankheiten/ Arbeitsunfällen oder sonstigen Beschädigungen



Schwerbehindertenausweis verlängern

Ein Schwerbehindertenausweis ist gewöhnlich bis zu 5 Jahre gültig. Im Gegensatz zum Erstantrag ist die Verlängerung recht einfach. Sie können formlos ein Lichtbild sowie Ihren Namen und Geburtsdatum an das betreffende Versorgungsamt senden. Wenn sich der Zustand Ihres Leidens verschlimmert, können Sie einen Verschlimmerungsantrag stellen. Ein formloses Musteranschreiben zur Verlängerung Ihres Behindertenstatus können Sie sich hier herunterladen, anpassen und ausdrucken:





Kostenloser Download: Muster/ Vorlage eines formlosen Anschreibens zur Verlängerung eines Schwerbehindertenausweises


als PDF
als Word-Dokument